Manuelle Therapie


Blockierungen sind kleinste Gelenkverschiebungen, diese bewirken eine Einschränkung der Gelenkbeweglichkeit durch

die mechanische Gelenkbeeinträchtigung und reflektorischen Muskelhartspann.
Bei der manuellen Therapie werden vor allem mobilisierende Techniken eingesetzt, um eine Verbesserung des Bewegungsausmaßes und eine Schmerzstillung zu erzielen. Zusätzlich kann eine gute Ernährung des Gelenkknorpels durch die Zunahme von Synovialflüssigkeit („Gelenkschmiere“) gefördert werden. Außerdem kann durch die Techniken der manuellen Therapie der Muskeltonus ausgeglichen, Kontrakturen vorgebeugt und die Körperwahrnehmung verbessert werden.

Indikationen z.B.:testung hund isg rings

Blockierungen der / s
• Kopfgelenkes
• Hals, -Brust,- Lendenwirbelsäule
• ISG – Kreuz-Darmbeingelenk
• Schulter ,- Hüftgelenkes
• Gelenke Vorder,- und Hintergliedmaße, wie z.B. Ellbogen,- Knie,-Sprunggelenk